Felix-Fauli

Wie alles begann

„Weil mein Vater immer mal wieder zu mir gesagt hat, manchmal bist du ein echtes Faultier, ist mir dieses kleine, putzige Wesen irgendwie ans Herz gewachsen. Keine Frage, Faultiere gehören sicher nicht zu den Stars der Tierwelt. Sie bewegen sich langsam, hängen meistens in den Bäumen rum und werden nur aktiv, wenn es ums Futtern geht. Eine echter Fauli, also. Ganz ehrlich, diese Einstellung hat mir als Kind und manchmal sogar noch als Skirennläufer aber durchaus gefallen.

Geht`s dir nicht manchmal auch so?

Allerdings tragen die Faultiere ihren Namen eigentlich zu Unrecht. Sie sind nämlich gar nicht faul im menschlichen Sinne, sondern einfach nur hoch effizient, um im harten Wettbewerb/Überlebenskampf der tropischen Regenwälder zu bestehen – oder anders gesagt, sie bewegen sich durchaus sehr schlau!

Als ich das verstanden habe, waren mir die kleinen „Abhänger“ noch sympathischer, weshalb ich Fauli zum Vorbild meines Programms „Beweg dich schlau! gemacht habe.

Weil bei BDS Kopf und Körper gemeinsam und gleichzeitig spielerisch trainiert werden, ist Fauli jetzt fit wie ein Turnschuh, rennt, springt, tobt, lacht vor Lebensfreude - und ist damit bestens gerüstet für die Herausforderungen des Lebens.

Werde auch du wie Fauli – Beweg dich schlau!“

 

Herzlichst, dein Felix